Künstler-WG auf Zeit beim Grossmünster

Cabaret Voltaire, Zürich Von Dominik André am

Ab Januar beleben Kunstschaffende auf Initiative des Cabaret Voltaire für vier Monate ein ganzes Haus und das direkt beim Grossmünster.

Nach vier Monaten wird das ganze Projekt mit einer grossen Party zu Ende gehen. In der Zwischenzeit werden Künstler verschiedenster Ausrichtungen an Projekten arbeiten. Thematisch gegliedert und auf die verschiedenen Stockwerke verteilt, soll aktiv ein Austausch zwischen den Künstlern geschaffen werden.

«The Residency» nennt sich das Projekt und steht unter der künstlerischen Leitung von Philipp Cron und auf Initiative des Cabaret Voltaire. Start ist bereits Anfang Januar 2019. Bis es so weit ist, hält man sich noch bedeckt. Wer Teil der «Künstler-WG» an der Laternengasse 5 beim Grossmünster sein wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

In diesen Räumen entstehen ab Januar neue Kunstprojekte.

Beitragsbild: The Residency by Press